Häufige Frage

  1. Wie kann ich beim Tracingdienst kommen?
  2. Musz ich mich persönlich melden oder kann es via e-mail oder Telefon?
  3. In welche Sprachen kann ich mich bei Tracing ausdrücken?
  4. Musz für eine Unterredung mit Tracing bezahlt worden?
  5. Welche Auskünfte sind wichtig bei einer Unterredung?
  6. Für welche Gruppe sind unsere Hereinigungsdossiers bestimmt?
  7. Wie kann ich den Fortgang meines Visumdossiers folgen?
  8. Wieviel Zeit erfordert ein Visumantrag für Hereinigung?
  9. Werden die Dossiers von Tracing mitfinanziert?
  10. Kann Tracing helfen um biologische Eltern zu finden?

    1. Wie kann ich beim Tracingdienst kommen?

    Motstraat 40
    2800 Mechelen

    Streckebeschreibung

    (download PDF)

    Die Hauptstelle des Roten Kreuzes Flandern befindet sich auf 5 Minuten Laufabstand vom Bahnhof Mechelen.

    Via der Hinterausgang die Parkplatz überqueren und halbwegs links den Durchgang einbiegen. Den Weg zwischen die Gebaüde folgen, den Platz der Sporthalle überqueren und nach den Sperrbaum links gehen. Die Allee mit Baüme leitet zur grosze und weisze Hauptstelle des Roten Kreuzes.

    2. Musz ich mich persönlich melden oder kann es via e-mail oder Telefon?

    Ein Dossier kann nur in eine personliche Unterredung mit einem unserer Mitarbeiter eröffnet worden. Diese soll vereinbart worden durch erst Rufnummer +32 15 44 35 22 an zu rufen. Danach kann den Fortgang des Dossiers fernmündlich oder durch e-mail gefolgt worden.

    3. In welche Sprachen kann ich mich bei Tracing ausdrücken?

    Die Mitarbeiter des Tracingdienstes sprechen Niederländisch, Französisch und Englisch. Indem Sie sich nicht oder nur schwierig in einer dieser Sprachen ausdrücken können, können Sie sich begleiten lassen von einem Bekannten um zu übersetzen oder können Sie Tracing im Voraus um ein Dolmetscher bitten.

    4. Musz für eine Unterredung mit Tracing bezahlt worden?

    Nein, unsere Dienste werden völlig umsonst gewährt.

    5. Welche Auskünfte sind wichtig bei einer Unterredung?

    Aufspuhrung

    Wie mehr Auskünfte zur Verfügung stehen, wie besser die Aussichte dasz das Rote Kreuz die Vermisten wiederfinden kann. Es ist besonders wichtig, den Name und die letzt bekannte und buchstabierte Anschrift der gesuchte Person zu kennen. All diese Auskünfte bleiben vertraulich.

    Daten des Anfragers:
    - völlige Name und Anschrift
    - Verwandtschaft mit der gesuchte Person
    - Ursache des Kontaktverlust

    Daten der gesuchte Person
    - völlige Name
    - Geburtstag und -ort
    - Nationalität
    - letzt bekannte Anschrift
    - Datum und Umstände des letzten Kontaktes

    Verwandtenwiedereinigung

    Um ein Visumdossier für wiedereinigung zu öffnen musz ein Personalausweis überlegt worden (BIVR oder Belgische Ausweis) und für diejenigen die als Flüchtling anerkannt worden sind, sind auch die zugehörige Atteste des Generalkommissariats für Flüchtlinge und Statenlose (CGVS) zu überlegen.

    Daten des Referents in Belgien
    - völlige Name und Anschrift
    - Geburtsdatum und -ort
    - Öffentliche Sicherkeitsnummer (nr. OV)

    Daten des Visumantragers
    - völlige Name
    - Geburtsdatum und -ort
    - Wohnort

    6. Für welche Gruppe sind unsere Hereinigungsdossiers bestimmt?

    Für Hereinigungsdossiers leistet Tracing aktive Beistand an Personen die in Belgien Flüchtlingestatus oder subsidiäre Schutz bekommen haben.

    7. Wie kann ich den Fortgang meines Visumdossiers folgen?

    Wenn eine zuständige Belgische Botschaft ein Visumantrag für Hereinigung für Verfügung vom Fremdenamt übermittelt hatt, kann den Fortgang des Dossiers gefolgt worden auf http://www.dofi.fgov.be/infovisa/index_start.htm.
    Nach die Name der Botschaft soll das von der Botschaft zugewiesen Dossiernummer eingetragen worden.

    8. Wieviel Zeit erfordert ein Visumantrag für Hereinigung?

    Die Dauer einer Hereinigungsprozedur differiert je nach das Dossier. Im allgemeinen fordert ein derartige Antrag zwischen sechs und neun Monate.

    9. Werden die Dossiers von Tracing mitfinanziert?

    Es ist Tracing nicht möglich, finanzielle Hilfe zu leisten. Für Flugscheine kann das Rote Kreuz sich jedoch zu der IOM (Internationale Organization für Migration) richten. Diese Partner kann einfache Scheine verkaufen gegen oft mehr vorteilhafte Preise. Die Reisekosten bleiben jedoch zur Last des Anfragers.

    10. Kann Tracing helfen um biologische Eltern zu finden?

    Nein. Tracing kann keine Dossiers entgegennehmen von adoptive Kindern die ihre biologische Eltern finden wollen. Dafür gibt es spezielle Organizationen, wie "Gewenst Kind - Amok vzw"

    http://users.telenet.be/gewenst.kind